Stadtwerke Viernheim Netz GmbH | Industriestr. 2 | 68519 Viernheim | Telefon: 06204 - 910 -200

Netzanschluss

im Niederspannungs- und Mittelspannungsnetz

 

Niederspannungsanschlüsse

Für alle ab dem 13.07.2005 abgeschlossenen Netzanschlussverhältnisse sowie für alle Anschlussnutzungsverhältnisse gelten die Regelungen der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV). Einen Verweis darauf erhalten Sie unter dem folgenden Link:

http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/nav/gesamt.pdf

Für alle vor dem 13.07.2005 abgeschlossenen Netzanschlussverhältnisse gilt seit dem 07.05.2007 ebenfalls die NAV. Die Überleitung wurde am 05.05.2007 öffentlich bekanntgegeben.

Bis zum 30.06.2009 gilt bei den Stadtwerken Viernheim Netz GmbH die "TAB 2000, Hessen". Der Text kann aus Gründen des Urheberrechts nicht in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden. Unsere Kunden erhalten auf Wunsch ein gedrucktes Exemplar bei der Stadtwerke Viernheim Netz GmbH, Industriestr. 2 in 68519 Viernheim.

Die Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Viernheim Netz GmbH zur NAV und die Ergänzenden Bedingungen zu den "TAB 2000, Hessen"  stehen als pdf-Datei zur Verfügung.

Ab 01.07.2009 gilt bei den Stadtwerken Viernheim Netz GmbH die "TAB 2007".  Unsere Kunden erhalten auf Wunsch ein gedrucktes Exemplar bei der Stadtwerke Viernheim Netz GmbH, Industriestr. 2 in 68519 Viernheim.

 


PDF-Datei

Ergänzende Bedingungen zur NAV ab 01.01.2018

Download als PDF


PDF-Datei

TAB Niederspannung 2007

Download als PDF


PDF-Datei

Ergänzende Bedingungen zu den TAB 2007 ab 01.07.2009

Download als PDF


PDF-Datei

Ergänzende Bedingungen zu den TAB 2007 ab 01.09.2015

Download als PDF


PDF-Datei

Netzanschlussvertrag Niederspannung / 0,4 kV

Download als PDF


 

Mittelspannungsanschlüsse

Bei Anschlüssen an das 20 kV-Netz sind vor Baubeginn die technischen Anforderungen mit der Stadtwerke Viernheim Netz GmbH abzustimmen. Diese basieren auf den „Technischen Anschlußbedingungen für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz - TAB Mittelspannung 2008" des Verbands der Netzbetreiber – VDN – e.V. beim BDDEW (Ausgabe Mai 2008). Die Richtlinie ist eine in Deutschland allgemein anerkannte, grundsätzliche Richtlinie.
 
TAB Mittelspannung 2008
 
Der Baukostenzuschuss wird gemäß des Positionspapieres der Bundesnetzagentur (BK6p-06-003_Positionspapier BKZ.pdf) auf Basis des Leistungspreismodells ermittelt:
BKZ=Leistungspreis (>2500h/a) der Netzebene x bestellte Leistung.

Positionspapier zum Baukostenzuschuss:
http://www.bundesnetzagentur.de/

Die Vertragsmuster zum Netzanschluss, der Anschlussnutzung und die AGB Netzkunde stehen als pdf-Datei zur Verfügung.
Die hier veröffentlichten Vertragstexte einschließlich der AGB und der weiteren Anlagen dürfen ausschließlich für Vertragsabschlüsse mit der Stadtwerke Viernheim Netz GmbH verwendet werden. Jede andere Verwendung - auch in Auszügen oder Teilen - ist verboten.

 


PDF-Datei

Netzanschlussvertrag - Mittelspannung

Download als PDF


PDF-Datei

Anschlussnutzungsvertrag - Mittelspannung

Download als PDF


PDF-Datei

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Netzanschluss und Anschlussnutzung -  Mittelspannung

Download als PDF


PDF-Datei

Zustimmungserklärung des Grundstückseigentümers - Mittelspannung

Download als PDF


PDF-Datei

Beschreibung des Netzanschlusses sowie der Eigentumsgrenzen - Mittelspannung

Download als PDF


PDF-Datei

Technische Anschlussbedingungen  - Mittelspannung

Download als PDF


PDF-Datei

Technische Richtlinie Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz

Download als PDF


PDF-Datei

Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz

Richtlinie für Anschluss und Parallelbetrieb von Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz

Download als PDF